Skip to main content


 
#Fefe im Interview zum aktuellen #Datenreichtum der armen #Politiker-Opfer.

Er hat leider recht.
#Hackerangriff #bundestagshack
IT-Blogger Fefe zum Datenleak-Skandal: “Aus meiner Sicht ist die Politik nicht Opfer, sondern Täter”
Na ja ..
ich würde mal sagen jein ..
hat er teilweise (wer hat schon immer ganz rech?? ..)

Sicherlich spricht er das Grundthema richtig an und in seiner Beschreibung des Istzustandes und Werdegang hat er Recht und spricht uns allen aus dem Herzen denke ich mal (sonst wären wir u.a. nicht hier)

Er pinkelt jedoch bös danneben wenn er das Individuum "Politiker" mit "die Politik" gleichsetzt. Das sind zwei verschiedene Ebenen und wenn er das nicht ausseinander hält betreibt er Populismus gegen Politik und "die Politiker" an sich.

Richtig haarig ist dieser Absatz:
Mal ganz plakativ gesprochen: Abgeordnete haben ein sicheres Gehalt, Krankenversicherung und Rente. Das sind für die gelöste Probleme. Entsprechend geringer fällt die Energie aus, die in die Lösung dieser Probleme für andere gesteckt werden wird. Das ist ein ganz natürlicher, menschlicher Mechanismus, man muss (und sollte!) da gar keine böse Absicht unterstellen. Ungelöste Probleme, die einen selber betreffen, haben immer höher
... mehr anzeigen

@utzer
Interessant, aber tl;dr muß mal die Ruhe finden, das durchzulesen