Skip to main content

sprachlos? Das das so lange gedauert hat?
@Enrico Michaelis nein, dass die das gemacht haben, normalerweise braucht doch Technik lange bis in Behörden, oder nicht?
Finde auch gut, dass es social.bund.de ist, damit kann man den Betrieb und die Seite irgendwann auch einfach übergeben an den Bund direkt.
"normalerweise braucht doch Technik lange bis in Behörden, oder nicht?"

Sage ich doch 😊
@Enrico Michaelis ja, ich frag mich schon wieso das mehr als 10 Jahre gebraucht hat, seit dem gibt es ja das Fediverse an sich, Mastodon kam ja auch erst sehr spät. Mein Server läuft schon seit 5 Jahren.
Lol
Vom Bundesdatenschutzbeauftragten. Hat irgendwie was.
das gibt mir ein leichtes aber ungutes Gefühl des eingekesselt Seins
@ulrichkelber ist hier schon länger unterwegs 👍🏻
Na geht doch noch was im #
Öhhh, bin echt gerade etwas indifferent.
Ich schwanke zwischen
"Voll klasse, dass so etwas passiert und wir sollten das unterstützen"
und auf der anderen Seite
"Ist bestimmt ein Testballon um das anschliessend kaputt zu regulieren - besser gleich serverweit sperren".
@cb7f604332cf39 nee, der Chef ist doch auch schon ewig auf Mastodon, seit seiner Bestellung.
Weil die immer noch keine Ahnung haben und auf die falschen Berater setzen. 😉
Andererseits kann man das ja auch von unserer Seite als Beobachtungsprojekt sehen:
Wie werden die das mit den Uploadfiltern umsetzen?
die haben bestimmt einem praktikanten zu viel rechte gegeben und jetzt können sie nicht mehr zurückrudern. 😁