Skip to main content


Was ist denn das Pendant zu #Hetzner in der #Schweiz, also ein guter, zuverlässiger und nicht zu teurer #Hoster ?

#Server #Hosting #Swiss

3 people reshared this

Nur Webhost? Oder bis zu Root- Server? Ich kenne Hetzner nicht.
@Hiker Hetzner ist ein Hoster in Deutschland/Finnland, der günstig ist, guten Support hat und zuverlässig ist. Die bieten hauptsächlich Server und VPS an, bzw. das ist es was ich bräuchte. Server 1 TB NVMe SSD, 64 GB RAM und 8 core liegt so bei 60 Euro mit Traffic Flat.
Habe da keinen Überblick, vielleicht hilft das weiter.

https://www.providerliste.ch/serverhosting.html
@Hiker nachher am PC mal anschauen.
das würde mich auch interessieren ... Vor allem mit konfigurierbarer Firewall und so ..
@Dominique Blake-Hofer bei Hetzner gibt es in der Tat eine konfigurierbare Firewall, stimmt.
Da kann dir @ddeimeke evtl. Tipps geben.
Günstiger als Hetzner wurde aber wahrscheinlich kaum werden.
@Bruno Roost @Dirk Deimeke erwarte ich auch nicht, aber unter doppelt so teuer wäre schon was.
Das wird schwierig.

Ich habe schlechte Erfahrungen mit Hardware-Servern bei Hetzner und dem Support gemacht und würde die deswegen auch nicht als Mass nehmen.
@Dirk Deimeke vielleicht hatte ich einfach Glück bisher. 🤷‍♂️
Will ich nicht ausschließen.
Es kann auch sein, dass ich einer der wenigen bin, die wirklich Probleme hatten. Viele Bekannte von mir hatten nie Probleme.
@Dirk Deimeke ich hab meine Server seit einige Zeit so aufgesetzt, dass ich nicht an den Server gebunden bin, ich habe auf den Servern viele virtuelle Maschinen und nutze neuerdings auch meine ersten Docker Setups, damit kann man schnell einen Server wechseln und vor allem auch Dienst für Dienst umziehen.
@Dirk Deimeke soll heissen wenn ein Server nicht richtig funktioniert, dann ziehe ich um wenn Hoster das nicht gelöst bekommen.
Ich habe es drei Mal mit Hetzner-Servern versucht und bin jedes Mal reingefallen.

Jetzt ist es gut.

Da habe ich nur noch eine Storage Box für Backups.
Ich benutze nur noch VMs bei Netcup und bin sehr zufrieden damit.

Auf den VMs laufen zum Teil auch Container.
Wieso Schweiz?
@Michael Vogel weil national patriotisch, Schweizer bevorzugen Schweizer Produkte und Dienstleistungen deutlich.
Und in dem Fall suche ich einen Server für ein Schweizer Unternehmen und genauer für NextCloud.
This entry was edited (2 months ago)
@utzer wenn es um Schweiz und ausschließlich Nextcloud-Hosting geht, wäre ggf. ein entsprechender Provider interessant? Siehe https://swisscloudhosting.ch/
Normalerweise poste ichkeine Paywall Links. Aber evtl. hat @utzer eine Registrierung und ansonsten habe ich den relevanten Link daraus ja auch gepostet.

@utzer @heluecht
Ich halte es auch so - bei der NZZ ist es heute eh etwas seltsam. Artikel mit Handy gehen nicht, aber mit Desktop schon... @utzer @heluecht
Wir haben ein NZZ am Sonntag Abo. Seitdem kann ich keine normalen NZZ Links mehr anschauen, weil seit ca. einem Jahr unsere monatlichen 5 Freiartikel aufgebraucht sind. :blobrollingeyes: @utzer @heluecht
Zeitungen und ihre sogenannte Paywall - ein unendliches Thema - völlig unbrauchbar "gelöst"...

Aber lassen wir das mal...

@utzer @heluecht
Der Guardian hat das ganz gut gelöst.
Keine Einschränkung, aber "Werbeeinblendung" für Unterstützung.
Als Gönner oder Abonnent kriegst du dafür noch Bonus Longreader Artikel, die nicht in der Ausgabe erscheinen.
@utzer @heluecht
Und wenn du dann uBlock im Browser hast? @utzer @heluecht
Kann ich dir nicht sagen. Wir sind Supporter. Musst du testen.
@utzer @heluecht
Es gibt aber keine Fremdwerbung. Nur zwischendurch mal eine Einblendung mit der Bitte um Unterstützung.
@utzer @heluecht
@bruno@social.anoxinon Mit uBlock kein Problem... Nein, ich habe nichts gegen Bezahlung - ich unterstütze mit einem Jahresabo auch lokale Blätter. Aber dass jedes Blatt einem ein Jahresabo verkaufen will, ist aus der Papierzeit. Ich würde einzelne Artikel kaufen..

Aber ich habe das hier schon oft geschrieben... Micropay wollen die nicht - das sei eine "Abwertung des Journalismus".

Ja dann gibts halt gar nix.

@utzer @heluecht
@Hiker ich spielte auf schlecht funktionierende Paywall an.
@Bruno Roost @Michael Vogel @utzer @Hiker
Wenn ich im Firefox die Leseansicht umschalte, kann ich den Artikel lesen.
Ausserdem bestehen praktisch alle günstigen Anbieter in DE auf Bankeinzug. Geht bei mir gar nicht.
@alfredb Hetzner nimmt auch Kreditkarte, für kleine Dinge geht Uberspace, da kann man Bargeld hinschicken, beide machen/können SEPA Lastschrift? @Michael Vogel
This entry was edited (2 months ago)
In der Schweiz kenne ich nichts günstiges. Wir haben mit mehreren Schweizer Projekten in der Schweiz nach halbwegs bezahlbaren Lösungen geguckt und keine gefunden.

Der Link von @Hiker ist aber viel versprechend.

CC @bruno
@Dirk Deimeke @Bruno Roost @Hiker ich Frage mich auch was es für praktische und rechtliche problematiken birgt einfach in die EU auszuweichen. Falls da jemand was hat was nachteilig ist wäre ich dankbar.
Pro: Das Datenschutzniveau in der EU ist höher.

Contra: Es kann sein, dass die Latenz zu Angeboten ausserhalb der Schweiz höher ist.

(Habe gerade mit hetzner.de und green.ch getestet, Hetzner 6 Hops, Green 8 Hops => muss also nicht immer stimmen).
@Dirk Deimeke @Bruno Roost @Hiker hetzner hat auch testserver in jedem Rechenzentrum, so kann man es selber per tracert und ping anschauen.
Contra: Wenn es um personenbezogene Daten geht, kann ein Hosting ausserhalb der Schweiz strafbar sein (Banken, ...).
Ich habe keinerlei Erfahrungen mit denen:

https://datawire.ch/dedicated-server