Skip to main content


 
Mit @#35c3 Twttr2Fediverse blase ich jetzt ganz schön Tweets hier ins #Fediverse, hoffe das nervt nicht zu sehr, ist eben nur eine #Twitter Bridge für alle Tweets mit #35C3 Tag.
Müllt das den Tag arg zu? Was könnt ich bei der Suche ausschließen damit das besser wäre?

Ist kein Crossposting. Das ist eben der Unterschied zwischen Mastodon und Friendica, bei Friendica ist das ein Feature Feeds und andere Quellen zu importieren, es ist explizit eingebaut, aber ich habe gesehen man kann das bei Mastodon wohl ausfiltern, also sollte das kein Problem sein.

Die Diskussion wie verlinkt habe ich schon mal gesehen.

@utzer Filtern funktioniert bei Mastodon aktuell nur im Webinterface und nicht in API Clients. (Weil die das selbst implementeiren müssen, was keiner tut.) Daher, kann das in Mastodon eben nicht gefiltert werden außer auf Basis von Account blocken.

Wenns zumindest ausschließlich als unlisted postet und domit nicht die local/public Timeline zumüllt und als Bot gekennzeichnet ist, hilfts schon etwas. (Automatisierter Import ist auch automatisiert und somit ein Bot.)

Unbefriedigend.

@utzer Danke, daß Du Dir die Zeit genommen hast mir das Friendica Feature näher zu erläutern!

Ich frag mal ob man das bei AP irgendwie implementieren kann bei Friendica.

Der Account is übrigens als #Bot markiert, genauer gesagt als "Service" Account und das übersetzt #Mastodon wohl zu Bot. Von dem Rest hab ich keine Ahnung, vielleicht müsste da bei Mastodon jemand die Umsetzung anschauen.

grundsätzlich nix dagegen, nur nervig, dass es alles langsamer macht. kann man so tweets nicht aggregieren in einen einzigen post pro $zeiteinheit?

außerdem ist bei mir eh alles geblockt bei so extern verlinktem zeugs, wär gut, wenn so bots bilder etc re-hosten könnten.

die paar interessanten tweets wurden fast alle sowieso von einzelnen benutzern geteilt, da hat der bot nur gedoppelt. die, die nicht eh schon da warn, fand ich überflüssig. wie bei @Benjamin Neff kamen aber auch hier die posts erst die letzten congresstage an, und ich war froh drum. (wobei ich sowieso bots recht konsequent wegignorier. ich will schließlich mit leuten interagieren, nicht nur content konsumieren. und wenn ich tweets lesen will, geh ich zu twitter, dann kann ich auch vernünftig drauf antworten, sollte ich das wollen)