Skip to main content


PeerTube - Zugang einschränken?


Unsere Schule hat gerade mal wieder einen rausgehauen. Da werden "Erklärvideos" nicht auf IServ, sondern per Padlet.com an die Schüler verteilt. Ist ja wieder genau etwas für mich.

Daher die Idee mit #Peertube. Kann man dort den Zugriff für Videos in irgend einer Art und Weise einschränken? Geheimer Link, Kennwort etc.?

Nicht gleich schlagen. Kenn mich das gar nicht aus und möchte mich nicht dafür irgendwo registrieren. 😉

Folo Gnorri reshared this.

@Malte warum nicht NextCloud, dass kann sowas auch.
@utzer Ja ich weiß. Aber versuch mal einem Medienscout, der sich gerade angepis... fühlt zu erklären, dass er das mit eine NC Instanz machen kann.

Selbst wenn man die dafür begeistern könnte. Das ist eine Behörde, bzw. die Schule wird IT technisch durch eine Behörde betreut. Für den Laptop um damit Live aus dem KLassenzimmer zu streamen, haben die lediglich 4 Monate gebraucht. Aber nur um das zu genehmigen. Danach hat es dann noch 2 weitere gedauert, bis die Hardware da war.

Nur um dann festzustellen, dass das WLAN so gut wie gar nicht existent war und die Neztwerkdosen nicht funktionieren. (waren nur nicht gepatched und das Problem somit in 5 Minuten lösbar gewesen.) Laufen aber bis heute nicht.

Also würde ich mal behaupten, dass unser dann aus der Schule raus ist, bis die erst mal die Genehmigung haben. Von daher wäre eine "fertige" Lösung vielleicht die bessere Wahl.
@Malte OK, wenn das so ist.

Ja, WLAN ist funktionell kaputt und für so Dinge wo man realtime spricht glaube ich nur brauchbar, wenn man direkt neben der Quelle sitzt, also falls jeder Raum einen eigene AP hat das sollte es gehen.
@Malte
Allgemein gesagt ja. Du benötigst allerdings ein Konto auf einer Instanz. Ohne geht es meines Wissens nach nicht.
Dann kannst du als Uploader bei deinen Videos die Sichtbarkeit einstellen und auch das Downloaden aktivieren oder deaktivieren.