Skip to main content


Welche Handyhalterung für das Fahrrad Lenkrad nutzt ihr? Suche was, was sicher hält wenn ich das Gerät als Navi nutze. #Fahrrad #Handy #Hilfe #Frage

@Waithamai Dragonqueen nette Idee, hab ich schon mal gesehen, aber ist das wirklich sicher, also hält so nen großes Smartphone auch wenn es mal den Bordstein hoch/runter geht oder nen Schlagloch kommt oder so?

@Hamiller und hält gut, also auch bei Bordstein oder Schlagloch und so?

Kein Problem, ich hab ein Gravel-Bike und fahre damit auch viel Wald- und Schotterwege, hält bisher bombenfest.

ich hab die Finn. Die funktioniert erstaunlich gut.

https://getfinn.com/de/

finn hält beim quer durchn wald mountainbiken, über kopfsteinpflaster, und sämtliche bordsteine.

Japp, die nutz ich auch 😀

äh, also ich mein die Halterung von @Waithamai Dragonqueen, in friendica sind anscheind noch mehr Kommentare dazwischen.

Ich verwende Quad Lock und bin sehr zufrieden damit. Für iPhones gibt‘s fertige Hüllen mitt eingearbeitetem Adapter. Für andere Smartphones gibt‘s aufklebbare Universaladapter. Diesen habe ich auf ein herkömmliches Cover geklebt. Hält absolut zuverlässig.

Da mich beim Finn (ansonsten echt ein tolles Produkt!) nervte, dass die Ladebuchse nicht zugänglich ist, zumindest wenn die unten mittig am Handy ist, habe ich mir jetzt das PhonePad von Klickfix geleistet. Gibt es auch noch mal mit einer anderen Montagelösung als Klettband, aber da ich den Halter gerne auf mehreren Rädern nutzen möchte, passte das am besten.

@Ralph Angenendt danke für diesen hilfreichen Hinweis!

Ich habe auch die Ladebuchse unten mittig, man kann sich das aber gut zurechtschieben.

Also Finn ist sehr flexibel, und man kann das problemlos etwas zur seite schiebenn und trotzdem noch laden.

@Benjamin Neff ok, dank... auch an @Michael Vogel

Ein Minuspunkt bisher ist die recht starke Biegekraft die auf das Handy wirkt, es ist besser, wenn die Ecken nicht so nach hinten gezogen werden, besonders die teuren neuen Handys sind recht dünn und haben daher wenig Stabilität.

Ich hab ein Fairphone, da biegt sich eher die Welt.

@Michael Vogel ja, ich weiss, so Teile sind gut, aber naja ich hab andere Ansprüche... ich versuche die irgendwann mal zu ändern.

*neugierig* welches OS hast du laufen? Ich hab Lineage auf meinem

Ich hab auch Finn und bin damit zufrieden.

Interessant ist auch wie gut die Halterungen funktionieren wenn das Handy in einer wasserfesten Hülle stecken.

@Ravenbird ja, interessant ist das, aber mein Handy ist IP68, jeglichen Regen sollte das abkönnen. Mein vorheriges hatte ich auch schon im Schwimmbad dabei... Frag nicht warum... Weil ich es kann. --> unnötig

ganz ehrlich, wenn das bisschen was das nach hinten zieht für dein Handy ein Problem ist, dann hast du vermutlich nen ganz anderes Problem und dein Handy verbiegt sich vermutlich schon fast beim angucken. Das zieht nur sehr wenig nach hinten.

@Benjamin Neff ich hab nur die Beschreibungen gelesen, die Kraft ergibt sich rein von Winkeln und Kraftwirkung ja auch der Dicke der Montagestange (Lenker) und der Länge des Handy, desto grösser diese beiden, je höher die resultieren Kraft die oben und unten am Handy gegen die Lenkstange zieht. Korrigier mich wenn ich das falsch sehe oder nen Denkfehler habe, aber so weit ist mein logisches Verständnis.

@Benjamin Neff davon ab hab ich so eine Finnhalterung jetzt mal bestellt, 2 Stück für 15€, da hab ich gedacht das schaue ich mal an.

Ja, aber das zieht mehr nach innen (also zur Mitte des Handys, also zur Stange hin) als nach hinten. Und ich hab ein recht langes Handy, aber da verbiegt sich nicht annähernd was. Da wirkt auch nicht viel mehr Kraft als in diversen andern alltagssituationen, also solang sich dein Handy nicht in der Hosentasche verbiegt, ist das kein Problem.

@Benjamin Neff ich probiere es mal aus, 2-7 Tage und die Dinge sollten ankommen.

beim befestigen fühlt es sich an als würdest du das handy zerbrechen, das stimmt schon. wenns dann aber angebaut ist und du schaust wie sehr es wirklich zieht, ists okay.
halte dich an die befestigungsanleitung, manche tun da sehr seltsame dinge und wundern sich dann, warum es nicht hält.

Das hört sich nicht zu teuer an, wenn man mal den Beschaffungspreis für das Handy dazu in Relation setzt.

und, hast dus inzwischen ausprobieren koennen?

@Waithamai Dragonqueen ja, ich denke es biegt das Handy schon recht stark, nutze jetzt ein altes Smartphone für Navi auf dem Fahrrad, ob das Handy durchbiegt kann ich nicht abschätzen. Die Kraftwirkung ist aber schon recht stark.