Skip to main content

Hab ich auch gesehen, jetzt muß ich wirklich darüber nachdenken, ob ich die haben will. Bislang schied das ja wg. Google aus. Andererseits, als Risikogruppen-Mitglied, könnte es schon eine gute Idee sein.

Corona sucks.
Und es gibt wirklich keine übersichr, wieviele konrakte ich überhaupt hatte?
Ich weiß also nicht mal, ob sie funktioniert?
@lester bangs nein, keine Übersicht, aber man sieht schon recht schnell das die funktioniert, da kommen ja Kontaktmeldungen, bei so vielen Infizierten hat man zwangsläufig Kontakte die infiziert sind. Ich habe immer welche die grün sind, also kürzer Kontakte oder etwas mehr Abstand, aber auch rote Kontakte können schon vorkommen wenn man viel Zug fährt oder so. Was man dann daraus macht ist was anderes.
Leider nein - fehlt mir auch
@Frank Dapor #podmin wenn ihr das wirklich mal wissen wollt (und ein Akkupack habt), dann könnt ihr "RaMBLE" (oder einen anderen Bluetooth Scanner) mit einem Filter auf "fd6f" laufen lassen, aber das verbraucht sehr viel Akku.
cool @utzer
gut zu wissen, auch wenn ich das maximal bei einem Test in der Bahn machen würde - Handy mit Akkupack ist dann schon etwas schwer ;)
..für die Hosentasche
@Frank Dapor #podmin du kannst auch so spazieren gehen für eine Stunde, da verbraucht es glaub ich so 15% Akku bei mir.
Mein Smartphone hat einen Akku mit 5000 mAh, meine recht kompakte Powerbank 12000 mAh, das sollte reichen.
Aber ich meide derzeit Bus und Bahn ( und kann mir das leisten).
@(((Dirk Weber))) Leisten kann ich mir das auch, aber ich frage mich jedes Mal ob es sinnvoll ist die 1200 km mit dem Auto statt mit der Bahn zu fahren. Ich komme zum Schluss das Bahn die bessere Wahl ist. Vielleicht irre ich mich auch und fange mir irgendwann das Virus ein. Aber ich reise auch sehr wenig im Vergleich zu sonstigen Zeit.
Fenrnverkehr ist recht entspannt derzeit auf vielen Strecken. Busse sind halt oft das Problem