Skip to main content


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Zu den Waffen!

Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Es beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


In Beirut, der Hauptstadt des Libanon, gab es im August eine riesige Explosion in einer Lagerhalle. Dadurch wurde ein großer Teil der Stadt zerstört. Heute liegt der Schutt immer noch in den Straßen.


Ob ihr Fußball-Fans seid oder auch nicht – bestimmt sagen euch die Namen Lionel Messi, Zinédine Zidane oder Cristiano Ronaldo etwas. Das sind nämlich sehr bekannte Fußballer und die verdienen richtig viel Geld.
Aber warum?? Für´s Lederkugel rumschubsen??


Sebastian Roché forscht zum Thema Polizeigewalt, die sich laut ihm in den letzten Jahren in Frankreich immer weiter institutionalisiert hat. Unsere Journalistin Hérade Feist hat den Experten interviewt.


Sylvan ist 12 Jahre alt und kommt aus der Stadt Baadre im Irak. Mit seiner Familie lebt er dort in einem großen Haus - denn er hat fünf Schwestern und vier Brüder! Wenn Sylvan groß ist, möchte er Sänger werden.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Die sexuelle Evolution des Menschen

Liebe Herren, euer Ding ist wirklich riesig – im Vergleich zu anderen Primaten. Prof. Schnauzbart erklärt heute, warum mehr mehr ist. Das Kurzprogramm ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue.


Ludwig van Beethoven hat die Musikwelt nachhaltig geprägt, vor allem, weil er so einzigartige Werke komponiert hat – und das teils schwerhörig oder taub.


Interview mit Charlie Kouka | Regisseurin von "Die Rückkehr"

Im Anschluss an ein Optik-Studium in Tunis erwarb Nawel Kouka, genannt Charlie Kouka, 2013 einen Masterabschluss in Produktion und nahm 2015 ein Regiestudium an der Pariser Filmhochschule Fémis auf.


Zum ersten Mal in der Geschichte des europäischen Projekts tritt ein Land aus der Europäischen Union aus, mit grundlegenden Auswirkungen auf die Zukunft des Vereinigten Königreichs und Millionen von Europäerinnen und Europäern.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Kopfverpflanzungen

Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Hunde-Nassfutter

Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Es beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


De Gaulle am Strand (18/30) | (18): Das Interview

Sommer, 1958: General de Gaulle gönnt sich einen wohlverdienten Urlaub. Kurzprogramm. In dieser Folge: Der Regenbogenpresse gelingt es immer, verblassten Stars zu neuem Glanz zu verhelfen. Das muss sich auch de Gaulle eingestehen.


Stadt Land Kunst | Romain Rollands Burgund / Bali / Salerno

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Hatten Dinosaurier Federn?

Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Es beruht auf dem französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


GEO Reportage | Kenia, Let's Dance

Am Rande der kenianischen Metropole Nairobi existieren unzählige Slums, in denen die Ärmsten der Armen leben. Einer davon ist Kibera.



Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Immunologie

Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


GEO Reportage | Louisana, Land unter bei den Shrimpfischern

Sie sind hartgesottene Männer, die Shrimps-Fischer des Mississippi-Deltas: kauzige Charaktere, die mit der Wasserwelt der verwunschenen, moosbewachsenen Bayous in fast symbiotischer Gemeinschaft leben.


GEO Reportage | Der Thomanerchor, leben für die Musik

Der Leipziger Thomanerchor blickt auf mehr als 800 Jahre beeindruckende Geschichte und Tradition zurück.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Angst vorm Fliegen

Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


The Rise of Graffiti Writing (2) – From New York To Europe (5/6) | DENMARK | 1984 - 1986

Kopenhagen Teil 2: Inspiriert von den Filmen "Wild Style“ und "Style Wars“ begannen sich im Jahr 1984 neben FREEZ auch Graffitikünstler wie BATES, SEK, RENS, CMP oder SWET,  für Graffiti zu interessieren.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Wann kommt das Laserschwert?

Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Der Sprung von der Golden Gate Bridge

Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Alkohol ist gut, nur nicht für die Gesundheit

Enthemmung, Gelächter, motorische Störung: Gestatten, Alkohol! Beliebt bei Mensch – und Tier. Professor Schnauzbart erklärt uns den Rausch. Er erklärt die Chemie im Alkohol und die bedauernswerten Folgen beim Kater.


Stadt Land Kunst | Monets Giverny / Prag / Bretagne

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben.


Bunch of Kunst | Sleaford Mods: Die wütendste Band Englands

Die Musikdoku erzählt die Geschichte von drei Überzeugungstätern, die mit scharfkantigem Sprechgepunk, Rumpel-Beats und DIY-Ethos das Musikbusiness nach ihren Regeln aufmischen. Ein Punkmärchen zwischen Boston(Lincolnshire) und Iggy Pop-Audienz.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Wann wird man reisen wie in "Alien"?

Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Es beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.




Fast 30 Jahre lang herrschte eine relative Waffenruhe zwischen der Befreiungsbewegung Polisaro, die 1976 einseitig die Demokratische Arabische Republik Sahara ausgerufen hat und Marokko, dem Land, das die Region Westsahara zu großen Teilen kontrollie…


"Mahler, live" von Hans van Manen und Martin Schläpfer | Premiere an der Wiener Staatsoper

Mit dem Programm Mahler, live zeigt Martin Schläpfer sein erstes Programm als neuer Leiter des Wiener Staatsballetts. Die Premiere musste bereits einmal verschoben werden und findet nun ohne Publikum statt.


Keine Freiheit ohne Reisefreiheit! Diese Meinung thematisiert der spanische Künstler und Bauingenieur mit seiner Performance-Serie „Stupid Borders“.


Martha Argerich und das OPRF spielen Werke von Prokofjew | Unter der Leitung von Myung-Whun Chung

Das Orchestre Philharmonique de Radio France begrüßt heute einen ganz besonderen Gast: die große argentinische Pianistin Martha Argerich. Unter der Leitung von Myung-Whun Chung spielen sie gemeinsam das Klavierkonzert Nr.


Tracks | Truman Burbank / Kurdish Paradise / Christina Kubisch

(1) Skateboarder Truman Burbank vereint Humor mit verblüffenden Tricks. (2) Kurdish Paradise : In der 6000 Jahre alten Zitadelle Erbil leben DJ Zana, DJ Mustafa, die Sängerin Chopi und der Rapper Hawta.


Menschenrechte - Im Namen der Kids | Das Mädchen mit der weißen Haut

Das Mädchen mit der weißen Haut Anastazia lebt in Tansania. In ihrer Familie ist sie die Einzige mit weißer Haut, denn sie hat Albinismus: Ihre Haut, Haare und Augen haben keine Pigmente.


Affen in Thailand | Von wegen wasserscheu!

Der Langschwanzmakak ist die am häufigsten vorkommende Affenart auf der Welt. In thailändischen Städten fühlen sich die Bewohner zunehmend durch die Tiere gestört: Die Langschwanzmakaken durchwühlen Mülltonnen und dringen auch in Häuser ein.


4. Dezember: Die Polizeigewalt dokumentieren | Belarus: Tagebuch einer Revolution

In Belarus reißen die Proteste gegen Präsident Lukaschenko nicht ab. Am 1. Dezember hat die Bürgerrechtlerin Swetlana Tichanowskaja eine Plattform gegründet, um die Polizeigewalt gegen die Demonstranten zu dokumentieren.


ARTE Reportage | Rumänien: Virus trifft auf kranken Staat / Palästinenser, ein Volk verfeindeter Brüder

10.000 Neuinfektionen pro Tag – Rumäniens Gesundheitssystem droht angesichts dieser Zahlen der Zusammenbruch. Über Jahrzehnte hat der Staat im Gesundheitssystem zu wenig Geld investiert.


Hope@Home - Next Generation | Mit Antonín Pevala, Patrycja und Monika Ulańska

Star-Geiger Daniel Hope spielt in seinem Berliner Wohnzimmer mit Gästen gegen die dunkle Jahreszeit an und macht mit seiner Musik Hoffnung auf bessere Tage.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Nicht gerade einfach, die Fettverbrennung!

Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Es beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne.