Skip to main content


(2/3) Es ist die heißeste Zeit des Jahres und die meisten Tiere besuchen das künstliche Wasserloch erst in der Kühle der Nacht. Ferngesteuerte Kameras halten die neue Dynamik fest, die nach der Dämmerung an der Wasserstelle herrscht.



Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Kleine Impfkunde

Todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. In dieser Folge: Professor Schnauzbart lässt sich impfen, um aus der Nähe zu beobachten, wie weiße Blutkörperchen aggressive Viren bekämpfen.


Amerika mit David Yetman | USA: Die Desertifikation des Südwestens

Wohl zum letzten Mal begleitet die Dokureihe den Ethnologen David Yetman, der seit über fünf Jahren durch Amerika führt. In dieser Folge: Nirgendwo sind die Folgen des Klimawandels so deutlich zu spüren wie im amerikanischen Südwesten.


Eine rund tausend Kilometer lange Reise durch die kanadische Arktis - über 65 Tage, bei minus 35 Grad: Vier Männer begeben sich mit ihren Skiern und Schlittenhunden auf die Spuren des norwegischen Polarforschers Otto Sverdrup (1854–1930), der über Ja…


Sie sind steinerne Zeugnisse der kommunistischen Diktatur in Albanien. Nur wenige der 180 000 Bunker wurden nicht abgerissen. Eine Gruppe von Architekten und NGOs wollen sie nun in Ausstellungs- und Gedenkorte umwandeln. 


Internet sucht Idylle! Die Bewegung „Cottagecore“ ist 2017 in den sozialen Netzwerken entstanden und liegt seit Beginn der Corona-Pandemie absolut im Trend: Zahlreiche Fans posten unter diesem Hashtag Bilder von Handarbeiten, Gartenzwergen und geblüm…


Vox Pop | Wettrüsten im All: Um jeden Preis?

Das Weltall ist stark umkämpft. Von 2011 bis 2020 nahm die Zahl der Satelliten jährlich um das Sechzehnfache zu. Und da nun auch private Unternehmen mitmischen wollen, steigt die Zahl an Raumfahrzeugen im All noch rasanter an.


Wissen, was in der Welt los ist. Carolyn Höfchen, Magali Kreuzer, Dorothée Haffner und Frank Rauschendorf moderieren und informieren wissbegierige Kids von 10 bis 14 kurz und prägnant über alles, was in der Welt los ist.



Christoph Gröner vom Filmfest München über die intelligente Kriminalkomödie made in Kanada: "Der unverhoffte Charme des Geldes" von Denys Arcand. 


Die Apokalypse (8/12) | Die Bekehrung des Kaisers Konstantin

Mit dem römischen Kaiser Konstantin fand das Christentum einen seiner einflussreichsten Anhänger. Bei der Schlacht an der Milvischen Brücke im Jahr 312 entschied er sich, den Gott der Christen um Beistand anzuflehen, sein Sieg wurde zu einem Sieg der…


Die Apokalypse (6/12) | Die große Häresie

Das Christentum strukturierte sich, indem es abweichende Lehren, wie etwa die Gnosis, an den Rand drängte. Worum ging es der Gnosis und warum fühlte sich die Kirche von ihr bedroht?



Die 15-jährige Sanou hat den ersten Schritt zur Erfüllung ihres Traums getan, eines Tages Ingenieurin in der Windindustrie zu werden.


Sie hat ihr Leben fest unter Kontrolle – doch dann geschieht das Unfassbare. Sieben Stunden wird Hanna, die in einem Hochsicherheitsgefängnis als Therapeutin arbeitet, von einem ihrer Patienten als Geisel genommen.


Der israelisch-palästinensische Nahostkonflikt ist seit Anfang der Woche wieder voll entflammt. Die Wucht der Eskalation dürfte viele überrascht haben.

mawe. Ex-Worker. reshared this.



ARTE Journal | Abendausgabe (14/05/2021)

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.


Xenius: Kartoffeln | Von alten und neuen Knollen

Die "Xenius"-Moderatoren Pierre und Gunnar packen heute in der Lüneburger Heide mit an. Es ist Erntesaison bei Kartoffelbauer Karsten Ellenberg. Rund 40 verschiedene Sorten baut der Biolandwirt auf seinen Äckern an.


ARTE Reportage | Kolumbien: Lieber Koka ernten als Bananen

(1) Es gibt nur wenige Alternativen für die Bauern in der entlegenen Dschungelregion Bajo Atrato in Kolumbien. Dort regieren seit 60 Jahren bewaffnete Gruppen, die vom Kokain-Handel leben. Nun will der Staat den Koka-Anbau ausrotten.


Corleone. Pate der Paten | Macht durch Blut

Salvatore "Totò" Riina: Sohn eines Bauern aus Corleone, der mit 52 Jahren zum unumschränkten Herrscher der sizilianischen Mafia wird.



ARTE Journal | Mittagsausgabe (14/05/2021)

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.


Twist | Unser koloniales Erbe

1884 teilten die europäischen Großmächte auf der "Berliner Konferenz" Afrika unter sich auf. Die Spuren der Kolonialzeit reichen bis in unsere Gegenwart, und die Wunden von damals tun bis heute weh.


Schwerpunkt John Carpenter | Bald auf arte.tv

Radikal, nihilistisch, düster, Kult - willkommen im Universum des John Carpenter!
Mit Klassikern wie "Die Klapperschlange" (1981) prägte er das Horror- und Science-Fiction-Genre. Drei Filme und ein bisher unveröffentlichtes Porträt - ab 7.


Ihre Woche auf arte.tv #20 | vom 17. bis 23. Mai 2021

Was gibt's diese Woche Neues bei ARTE? Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir Ihnen nach Art(e) des Hauses das Beste aus Dokus, Filmen, Serien und Konzerten zusammengestellt: von Montag bis Sonntag, Tag für Tag unsere Highlights aus TV un…
#20


Jacques Audiard zählt zu den erfolgreichsten Filmregisseuren und Drehbuchautoren des französischen Gegenwartkinos. Er wurde am 30. April 1952 in Paris als Sohn des bekannten Drehbuchautors Michel Audiard geboren.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Darwins wahre Geschichte

Todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. In dieser Folge: Nach seiner Weltreise wurde Darwin depressiv und erforschte Regenwürmer statt der Evolution.


Tierische Überlebenskünstler | Fledermäuse

Bestimmte Tierarten haben sich besonders gut an ihre Umwelt angepasst. Die Dokureihe zeichnet die Evolution dieser Arten nach und demonstriert ihre erstaunlichen körperlichen Eigenschaften.


Re: Frauenmorde in der Türkei | Aufstand gegen die Gewalt

Gewalt gegen Frauen hat in der Türkei dramatische Ausmaße erreicht. Statistisch wird dort jeden Tag mindestens eine Frau von ihrem Ehemann oder Partner umgebracht. Diese Femizide treiben immer mehr Menschen zum Protest auf die Straße.


Wer nicht fragt, stirbt dumm! | Total gedopt

In dieser Folge: Wie soll man den Büroalltag nur durchhalten? Immer auf Speed für einen Hungerlohn schuften? Professor Schnauzbart hilft sich mit Kaffee, doch bei der gegenwärtigen Konjunktur bräuchte er eigentlich was Stärkeres ...


28 Minuten | Bruno Verjus (10.05.2021)

"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe.


Maroni - Staffel 1 (4/4) | Die Geister des Flusses

Nach dem Eingriff der Polizei während des "Iskander"-Kultes wurde der kleine Junge zwar gerettet, aber sein Zustand hat sich seit seiner Einlieferung ins Krankenhaus nicht verbessert.


Martin Behrens ist Experte für Zentralasien beim Bundesnachrichtendienst. Als seine Freundin bei einem Terroranschlag stirbt, kommt Behrens auf die Spur höchst dubioser Machenschaften, in die auch sein Arbeitgeber verwickelt ist.


Punk ist tot, heißt es immer wieder. Doch Fontaines D.C. beweisen: In Irland ist er quicklebendig! Zu Gast bei Echoes with Jehnny Beth stellen die Dubliner Jungs live ihr neues Album „Hero’s Death“ vor.


Maroni - Staffel 1 (3/4) | Die Geister des Flusses

Chloé hat den Angriff überlebt und wird schwer verletzt von ihren Kollegen ins Krankenhaus gebracht. Dialo begibt sich, nachdem er die Polizei verlassen musste, nach Saint-Laurent-du-Maroni auf die Spuren des Verdächtigen, vor allem aber auf die Spur…


Maroni - Staffel 1 (1/4) | Die Geister des Flusses

Die junge Polizistin Chloé wird in das Übersee-Département Französisch-Guayana versetzt. In Cayenne, der Hauptstadt, angekommen, wird sie gleich mit ihrem ersten Fall konfrontiert, den sie zusammen mit dem eher abweisenden, einheimischen Kollegen Dia…


Maroni - Staffel 1 (2/4) | Die Geister des Flusses

Eine Spur führt Chloé und Dialo zu Cyril Boné, dem vorerst Hauptverdächtigen, da sich seine Fingerabdrücke überall auf dem Boot des ermordeten Paares befanden.


28 Minuten | Dalie Farah / Zeigt der Welthandel gefährliche Schwächen? (29.03.2021)

Es war nur ein Stinkefinger: die Romanautorin und Französischlehrerin Dalie Farah ist im Studio von "28 Minuten" zu Gast.


ARTE Journal | Abendausgabe (13/05/2021)

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.