Skip to main content

 

Richard Galliano und das Radio-Sinfonieorchester Warschau | beim Bielska Zadymka Jazzowa

50 Jahre in der Musikbranche – ein Grund zum Feiern! Richard Galliano begeht sein Bühnenjubiläum auf dem Bielska Zadymka Jazzowa im polnischen Katowice.

 

Stadt Land Kunst | Nordfriesland / Pag / Ruanda

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Nordfriesland.

 

Das Wasserversorgungsnetz der Stadt Pernik im Westen Bulgariens kann man sich vorstellen wie eine Gießkanne - rund 75 Prozent des Wassers gehen verloren, bevor sie überhaupt bei den Menschen ankommen.

 

Für dieses Konzert in Polen umgibt sich Ron Carter mit Rene Rosnes (Klavier), Jimmy Greene (Tenorsaxofon) und Payton Crossley (Schlagzeug). Das so formierte Carter New Foursight Quartet präsentiert sich heute zum ersten Mal vor der Kamera.

 

Stadt Land Kunst | Mallorca / Litauen / Pamir

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Mallorca.

 

Am 1. März 2020 wurde das polnische Katowice für einen Tag zur Welthauptstadt des Jazz. Ron Carter und Richard Galliano, die beiden Superstars der zeitgenössischen Jazzszene, trafen sich hier für ein außergewöhnliches Konzert.

 

Viele Franzosen sind bereit, ihre Stimme bei den Kommunalwahlen vom 15. und 22. März den Grünen zu geben. In Grande-Synthe, einem Vorort von Dünkirchen mit 22.000 Einwohnern, regierte bereits seit fast 20 Jahren ein grüner Bürgermeister.

 

In Deutschland besucht das Magazin Rapper, denen von Staats wegen alle Wurzeln gekappt werden sollen. 

 

Einen Espresso im Bistro zu bestellen, ist in Italien zu einem Akt des Widerstandes geworden. Denn um die Covid-19 Epidemie einzudämmen, hat der Ministerpräsident drastische Maßnahmen ergriffen: Schulen und Geschäfte wurden geschloßen, Fußballspiele …

 

Eine junge Frau ist im virtuellen Raum auf der Suche nach der Liebe. Dort verliert sie sich irgendwo zwischen Social Media, Internet-Dating, Chatrooms und Hipster-Kultur.

 

Stadt Land Kunst | Manhattan / Die Cevennen / Niederlande

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Manhattan.

 

Abenteuer Seidenstraße | Lanzhou - Entlang des Gelben Flusses

In dieser Folge: Über den Zhangye-Danxia-Geopark geht es für Alfred de Montesquiou als erstes in das Dorf Liqian, wo die Statue eines römischen Legionärs, der einen chinesischen Soldaten grüßt, an die Geschichte der Seidenstraße erinnert.

 

Xenius: Mikroskopie | Wie Unsichtbares sichtbar wird

Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug begeben sich auf eine Reise in den Mikrokosmos. Was werden sie im Gehirn der Fliege, mit Hilfe eines Mikroskops, erkennen? Unterstützt werden sie vom Molekularbiologen Dr. Yilmaz Niyaz.

 

Argentinien: Gletscher in Gefahr | ARTE Reportage

In Patagonien haben die Gletscher durch den Klimawandel von 2000 bis 2018 gut 4 Stockwerke an Höhe verloren.

 

Die Welt der Brücken | Auf Schienen über das Wasser

Der Bau der längsten kombinierten Eisenbahn- und Straßenbrücke war ein hundertjähriger Traum der japanischen Bevölkerung. Die 1988 erbaute Große Setobrücke bindet Shikoku an Honshu an und führt die Insel aus der Isolierung.

 

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

 

Picasso, Braque, Apollinaire und Kahnweiler – zwei Künstler, ein Dichter und ein Kaufmann – waren Zeitgenossen. Zwischen 1907 und 1914 schufen diese vier Männer noch vor ihrem 30.

 

Rom, Gender-Wirrwarr auf dem Marsfeld | Stadt Land Kunst

An den Ufern des Tibers erstreckt sich das Marsfeld. Hier befinden sich einige der wichtigsten Bauwerke des alten Roms, vom Pantheon bis zum Mausoleum des Augustus.

 

Der Brexit ist Vergangenheit und die britische Regierung will nun einige Strategien in die Tat umsetzen. Zum Beispiel, massiv in Afrika zu investieren. Die Wachstumsraten einiger afrikanischer Staaten gehören zu den höchsten weltweit.

 

Kurzschluss | Schwerpunkt Nachhaltigkeit

(1) Keine Angst vorm Atom, Animationsfilm von Till Penzek und Jon Frickey (2) Nachhaltigkeit in der Filmindustrie: In Baden-Württemberg bietet die MFG Medien- und Filmgesellschaft eine Ausbildung zum Green Consultant an.

 

Tiwi Islands, Archipel der Aborigine-Künstler | Stadt Land Kunst

Smaragdgrüne Wälder, kristallblaues Meer, blütenweiße Sandstrände – die Tiwi Islands im Norden Australiens wirken wie das Paradies auf Erden.

 

In Indonesien schwingen sich Tausende junge Leute auf alte, umgebaute Vespa-Roller, um auf friedliche Art zu rebellieren. Gegen Langeweile und Chancenlosigkeit.

 

GEO Reportage | Finnland, die rasenden Schrottkisten

Mitten im Sommer findet im nordfinnischen Örtchen Pello ein ganz besonderes Autorennen statt. Vier Tage lang dröhnen dann die Motoren in der sonst eher stillen und friedlichen Landschaft.


 

Square für Künstler | Carte Blanche für Alexandre Jardin

Warum wurde der Notar von Nantes - Maître Vincent Chauveau – ausgerechnet Bildhauer? Warum erlauben wir uns (oder nicht), wir selbst zu werden?Der Film ist eine Einladung, mutig zu sein: Lasst uns mehr leben, mehr erforschen, mehr erschaffen!

 

Damien Rouxel | Atelier A

Damien Rouxel, Sohn einer Bauernfamilie, hinterfragt im Kontext seiner Herkunft die Bedeutung von Familie und Körper.

 

Xenius: Hilfe im Notfall | Lebensretter unter Druck

Bei Gefahr für Leib und Leben kann jede Sekunde entscheidend sein. Dabei können auch kleine Fehler gravierende Folgen haben. Vom Notruf bis zur Bergung und Versorgung der Patienten - für Rettungsdienste gehört dieser Druck zum täglichen Geschäft.

 

28 Minuten | Mit Mathias Malzieu (07.03.2020)

"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe.

 

Von "Social Media" hält Sophie Calle wenig, dabei ist die Französin mit ihrer verführerischen Konzeptkunst eine Avantgardistin, was die öffentliche Inszenierung scheinbar biografischer Bild-Text-Geschichten angeht.

 

Re: Gutes Essen, gute Arbeit | Kreative Köche revolutionieren die Kantine

Betriebskantinen machen nicht immer Appetit. Viele Arbeitnehmer weichen deshalb aus auf Lieferservice, Restaurants oder das Lunchpaket von zuhause.

 

Montags bis freitags bezieht eine Persönlichkeit aus der Kulturszene Position zu einem aktuellen Thema.

 

Die zehnjährige Wadjda (Waad Mohammed) träumt von einem eigenen Fahrrad. Doch in Saudi-Arabien gilt das Fahrradfahren für Frauen als unschicklich und so hofft sie vergebens auf die Unterstützung ihrer Mutter.

 

Montags bis freitags bezieht eine Persönlichkeit aus der Kulturszene Position zu einem aktuellen Thema.

 

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

 

Der Thriller (2001, Regie: Kathryn Bigelow), der auf wahren Begebenheiten aus der Zeit des Kalten Krieges beruht, schildert die Geschichte des sowjetischen Atom-U-Boots K-19.

 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Ende Februar die Grenzen seines Landes zur EU geöffnet und einen starken Flüchtlingsandrang vor den Toren Griechenlands ausgelöst.

 

Ach, Juliette Binoche! Wie wäre es, wenn wir uns noch einmal einen ihrer Filme im Schnelldurchlauf ansehen würden? Das machen wir, und haben uns für "Die Nacht ist jung" entschieden.

 

Die wahre Geschichte des Karateweltmeisters Andreas Marquardt, der zum brutalen Zuhälter wurde, acht Jahre im Gefängnis verbüßte und durch eine Therapie den jahrelangen Missbrauch durch seine Mutter aufarbeitete.

 

Kein Buch wird in den USA zurzeit so heftig kritisiert wie der Bestseller "American Dirt" von Jeanine Cummins. Der Vorwurf: Eine weitere Autorin beute das Leid der mexikanischen Flüchtlinge aus.

 

Abenteuer Seidenstraße | Taklamakan - Im Tal der tausend Buddhas

In dieser Folge: In der Taklamakan-Wüste geht Alfred de Montesquiou dem Geheimnis der "singenden Dünen" auf den Grund, die Marco Polo für böse Geister hielt, die den Reisenden in die Irre führten.

This website uses cookies to recognize revisiting and logged in users. You accept the usage of these cookies by continue browsing this website.