Skip to main content



Nur ein Balken Empfang sieht in der # übrigens so aus. #
Bild/Foto

3 people reshared this


Die Frage ist jetzt woher du das weißt

@Christoph S in Köln fährt man mit der # an den beiden grössten Bordellen vorbei, da geht eine der (oder die) meistbefahrenste Bahnstrecke Deutschlands vorbei.



Wo kauft man denn günstig ein # # Home and Student? Was ist da eine vertrauliche Quelle die zusätzlich günstig ist?

Frank Dapor #podmin reshared this.

Lizenzgo, da ist Microsoft das Problem, dass die sich dazu nicht richtig äußern. Weil eigentlich ist das legal was die tun

Das Problem ist hier eher Microsoft die selber nicht mehr durch ihre Lizenzen durchblicken



I want to suggest # to a #.

The goal is to import all his Tweets without replies to others and without mentions of other people. Preferably imported tweets should look like native Friendica posts.
Is that easy to setup?

He just fled # because of the people telling him that they don't want Crossposts. Which I agree to, but I can accept imports if the user replies to comments in the # too. So not just a dump but an active account.

Thanks for comments.

6 people reshared this

@jonw Friendica has a built in Twitter "client" that can import from Twitter and post to Twitter. You can actually view tweets in Friendica and reply and some other things like that.
@jonw

Didn't know that. Neat.

Honestly, I feel that both Diaspora and Friendica are superior to Mastodon. But here we are.



Eine bekannte von mir sucht aktuell dringend eine queerfreundliche WG oder Wohnung in Darmstadt (eventuell Frankfurt / Mainz). Budget ist 500€ warm.

Person hat es schwer, daher # ❤️

# # # # #


@Michael <Mastodon> ok, wie kann ich dann deinen "Test" Antwortpost finden?

nicht mehr über Friendica.



#, jetzt bereits 4 1/2 Stunden bei 65°C im #, ich denke es ist fast gut. Es ist definitiv schon durch, hab gerade ein Stück probiert, werde jetzt noch eine Stunde dranhängen.
# #
Bild/Foto



Chaos-Seminar am 10. Februar in Ulm: Digitaler Nachlass: Backup, Zugriffsschutz, Bankkonten, Nachlassverwalterdienst, Erben




Ein #, wie hinterlegt man seine #, also lesbar und nicht verschlüsselt, für Angehörige für den Fall von # oder eben den Todesfalls als Nachlass?
Weitere Stufe, wie stellt man sicher, dass diese den digitalen # verstehen und benutzen können?

Je nachdem wie viel Technik das so ist, ergibt es wohl mehr Sinn das ganze einem entsprechend versierten Freund zu hinterlassen. Oder auch mehreren. Es gibt da auch spannende Verschlüsselungsverfahren wo man zB fünf Schlüssel verteilt und zwei gebraucht werden um dann zu entschlüsseln, oder auch recht beliebige andere Kombinationen davon. Spannend deshalb weil man den einzelnen Leuten dann etwas weniger vertrauen muss.

Die Frage habe ich mir tatsächlich auch gestellt - gerade wenn man weniger technikaffine Familie hat.

M.E. kommt man nicht umhin, die Passwörter zu hinterlegen, im Klartext oder als Passwortsafe mit zugehörigem Masterkey. Könnte ein Bankschließfach oder ein (richtiger) Safe im eigenen Heim sein. Dazu eine "Anleitung" mit den wichtigsten Infos, gerade auch wenn es um bezahlte Accounts geht: was kostet das, was ist es.

Und letztendlich: die "Familie" darüber informieren, dass es das gibt.



Gibt es bei #, auch # genannt, bei den Phasenkopplern eigentlich Unterschiede, da stehen teilweise in den Beschreibungen Angaben zu Datenrate die variieren.
Ich kann mir schon vorstellen, dass es wirklich unterschiedliche Koppler gibt, aber ich würde eher davon ausgehen, dass diese kleinen passiven Phasenkoppler nur die Phasen für hochfrequente Signal verbinden, hier kann es natürlich bei der Frequenz Variationen geben, aber ich frage mich ob das wirklich maßgebliche Angaben sind.

Ideen?

@cb7f604332cf39 @Christoph S @Jens Unterkoetter

Ja, mir sind die Probleme alle bekannt, ich hab zwei so Dinger, als letzten Notnagel in Betrieb und werde jetzt wahrscheinlich ein Kabel durch das Treppenhaus in meiner Wohnung legen, auf Putz und sichtbar, es ist einfach nicht funktional.

Aber... Ich hab eine andere Person, die es ausprobieren möchte, ich überlege gerade ob ich alternativ ein paar "Mesh" WLan Repeater nehmen oder das PowerLan, genau gesagt überlege ich ob ich beides mal ausprobiere und schaue was besser funktioniert.

ich habe in meiner Wohnung eine #-LAN-Verbindung (WLAN reicht nicht bis nach hinten, Kabel durfte nicht)

Das funktioniert eigentlich ganz gut. Für das Pairing der beiden Geräte habe ich 2 Versuche gebraucht (und zwei näher liegende Steckdosen genutzt). Dann aber lief (und läuft) das Ganze recht gut.

@Photor ja, ich denke je nach Setup sollte das ganz gut laufen, bei mir läuft es nicht gut, aber ich weiß warum es so ist.

Ich denke ich werde ggf. beides (WLAN und PowerLAN) bei der Person zuhause ausprobieren und dann eines davon nehmen.

MESH Wlan ist schon eine andere Hausnummer. Das, was AVM mit ihren Fritzboxen und Repeatern anpreist, ist es schonmal nicht. Da sollte man dann schon auf professionelle Lösungen zurückgreifen, welche allerdings auch ihren Preis haben. 2,4 GHz ist an vielen Stellen hoffnungslos überbelegt. Und 5 GHz von Radar mitgenutzt. Für Smartphone und surfen ok. Aber spätestens bei HD am TV kann der Spaß recht schnell zum klötzelnden Desaster werden. Auch heutzutage bleibt ein anständiges LAN immer noch die stabilste Lösung.



# (# a # installation

"Limits on how many times you can run Sysprep
You can run the Sysprep command up to 8 times on a single Windows image. After running Sysprep 8 times, you must recreate your Windows image. In previous versions of Windows, you could use the SkipRearm answer file setting to reset the Windows Product Activation clock when running Sysprep. If you are using a volume licensing key or a retail product key, you don't have to use SkipRearm because Windows is automatically activated."


Does that limitation apply if I just clone the initial virtual machine, our IT department asked me to do a Sysprep each time I clone the VM, so I think of handing out the VM after running the Sysprep and then every user has to do it at least once... show more



In what parallel universe do these people live that send out such # emails?

Sure, when I want to do a port scan I acquire a bot net. Not sure about you, but I would just find some open network I can use, maybe bother to use Tor if I really want to be sure to be traced back. But a #? Really?

# #



@VegOs ✔♋ hmm nee, ich hab keine Unverträglichkeit gegen elektrische Strahlung, ich bin wahrscheinlich immun weil ich regelmäßig extremen elektrischen und magnetischen Feldern ausgesetzt bin.

Ich glaube nicht an Auswirkungen durch niedrig energetische Strahlung auf den menschlichen Körper.



ASUS VivoBook 17 A705QA (90NB0MN2-M01620)

Ist das ein gutes Notebook für jemanden zuhause für Internet, mal nen Brief schreiben, mal eine Email und ggf. auch mal Youtube oder so? Ich denke auch was billigeres würde ausreichen, aber das hier scheint ein Gerät zu sein, dass ggf. auch mehr als 5 Jahre nutzbar ist (Microsoft vorausgesetzte Unterstützung der Hardware).

Meinung?

https://www.amazon.de/dp/B07YSSS7CP/ref=cm_sw_r_other_apa_i_iHIhEb1GQHDP9

Es müsste Windows sein, es sollte schnell sein, also Firefox sollte schnell starten und schnell laden. Ich denke das Teil ist mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber ich will nachher auch kein Gejammer oder so.



Das # kann man ausschalten? Wieso würde man das wollen?
Bild/Foto
#Wlan

Wegen der Strahlung 1elf!

@Christoph S ja klar, warum auch sonst. Ich war mal in einem Hotel wo 22 Uhr Schluss war.
Meine Antwort war, kein Problem, ich hab nen Mobilen WLAN Hotspot ohne Limit dabei.

Also mein WLAN wird auch automatisch abgeschaltet in der Zeit, in der ich es meist nicht nutze. Momentan ist das täglich von 8 - 14 Uhr; ¼ des Tages.

Hier in meiner Straße sind tagtäglich rund 30 WLAN-APs aktiv, auch wenn sie nicht genutzt werden. Warum sollte ich da jetzt auch noch mit meinem WLAN irgendwelche Frequenzen belegen, obwohl ich gerade schlafe?

Und Energie-Einsparung? Ja, warum nicht? Mein WLAN braucht momentan laut FritzBox 41% Energie im Durchschnitt. Das sind unter dem Strich vielleicht nur ein paar verkackte Cent auf der Stromrechnung, aber es geht mir da nicht um das Geld.
Warum Strom verballern für ein Gerät oder eine Funktion, die man dann momentan ohnehin garnicht benutzt?
Würden hier in meiner Straße alle Besitzer dieser rund 30 WLAN-APs während ihrer Schlafenszeit ihr WLAN einfach mal ausschalten, würden vielleicht so einige Watt an Strom, einige Euro an Kosten und einige Bandbreite an Funk eingespart werden.



Manchmal spiele ich mit dem Gedanken meiner # # zu installieren. Ich glaube das wäre unterhaltsam, die Frau ist 80 und hätte sicher auch dort noch was zu erzählen.

@Birne Helene @Stefan Haydn nee, ich glaube nur, dass das Fediverse nichts für sie ist, zu wenig Reichweite.

Zeit für eine SeniorInnen Instanz.
@birne



An dem # auf der A46 war ich gerade beteiligt. Ein Autofahrer hat ein voraus fahrendes # abgeschossen. Das rutschende Motorrad hat mich dann links hinten getroffen als ich gerade auf der # auffahren wollte.

Der Autofahrer der dass Motorrad abgeschossen hat hat # begannen.



mehr…
Gefällt mir:Gefällt mir Wird geladen... Ähnliche Beiträge
# # # #

https://blog.meld.de/b/4j